Muster kostenlos bestellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Kunstrasen für Grünflächen, an denen Rasen nicht wächst

Es gibt immer wieder Bereiche, wo klassischer Naturrasen nur schwer oder gar nicht wachsen würde. Wenn beispielsweise eine Gartenfläche stark verschattet ist, dominiert dort häufig schon nach kurzer Zeit das Moos und vom Rasen ist nicht mehr viel zu sehen. Dann bietet sich Kunstrasen im Garten als Alternative für die Grünfläche an – denn Kunstrasen kann eigentlich überall verlegt werden.

Sehr schattiger Garten – Kunstrasen ist die Lösung

Genau so einen Fall zeigt eines der heutigen Referenzprojekte: Der Garten ist stark durch die umstehenden Bäume verschattet und natürlich soll der wunderschöne Baumbestand erhalten bleiben. Gleichzeitig wünschen sich die Gartenbesitzer eine optisch ansprechende Grünfläche, so dass die Entscheidung auf Kunstrasen Comfort Line 40mm fiel. Mit dieser Kunstrasen-Sorte erhält man ebenso ein wunderbar weiches Laufgefühl, hat mit der Pflege nicht mehr viel zu tun und kann die Fläche auch direkt nach der Verlegung nutzen.

Mit Kunstrasen ist der Garten sofort nach Einzug nutzbar

Das war auch der Grund, warum die Gartenbesitzer aus dem zweiten Referenzprojekt für den Kunstrasen Comfort Line 40mm entschieden haben. Noch während der finalen Bauphase wurde der Kunstrasen verlegt, so dass die Familie den Garten mit der Grünfläche direkt nach dem Einzug ganz normal nutzen konnten. Ideal auch für kleine Kinder, die Kunstrasen lieben (daher kommt Kunstrasen in Kitas und Kindergärten ebenfalls immer häufiger zum Einsatz).

Bei diesem Projekt verwendeter Kunstrasen

• KOSTENLOSES MUSTER