Muster kostenlos bestellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

  Jetzt ganz neu: Bequem auf Rechnung kaufen!

  Auf Wunsch mit Verlegung

  Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 399€ Warenwert**

Preise von Kunstrasen

Die Entscheidung für den richtigen Kunstrasen ist nicht einfach und dabei muss man zahlreiche Faktoren beachten:

  • Wo soll der Kunstrasen eingesetzt werden?
  • Wie intensiv wird der Kunstrasen genutzt?
  • Welche Farbe soll der Kunstrasen haben?
  • Wie hoch ist der Preis vom Kunstrasen bzw. welches Budget steht zur Verfügung.?

Große Preisunterschiede beim Kunstrasen von 2€ pro qm bis über 40€ / qm

Bei wenigen Produkten gibt es so ein großes Preisspektrum wie beim Kunstrasen, denn die Preise fangen bei wenigen Euro pro qm an und reichen bis hin zu über 40€ pro qm. Wie kommen diese großen Preisunterschiede bei den verschiedenen Kunstrasen-Sorten zustande und sind die billigen Kunstrasen-Sorten wirklich günstiger?

Kunstrasen aus dem Discounter oder Baumarkt häufig schon für unter 2€ / qm

Schlägt man Werbung von Discounter, Baumärkten oder Möbelhäusern auf, wird dort oftmals sehr günstigen Kunstrasen für einen Preis von 1,5-2€ pro qm angeboten. Allerdings ist das Wort Kunstrasen nicht wirklich geschützt und so bekommt man dort zu dem günstigen Preis keinen Kunstrasen, sondern eher einen Kunststoffteppich in einer rasenähnlichen Farbe, aber mit echtem Kunstrasen hat so ein Bodenbelagt nicht viel zu tun.

Rasenteppich minderer Qualität ist kein Kunstrasen

Häufig spricht man dann auch eher von Rasenteppich, wobei selbst das eher irreführend ist, denn diese günstigen Kunstrasen-Angebote haben mit natürlichem Rasen und dem von Kerkhoff Grün vertriebenen Premium-Kunstrasensorten wirklich nichts gemein. Gleichzeitig ist der Rasenteppich aus dem Baumarkt oder Discounter in der Regel weder UV-stabil, noch besonders robust oder formstabil, so dass man gerade im Außenbereich nur sehr kurz Freude daran hat.

Billig-Kunstrasen wird schnell unansehnlich

Soll dieser "Kunstrasen" bspw. auf dem Balkon oder der Dachterrasse eingesetzt werden und ist der normalen Witterung ausgesetzt, merkt man schnell, dass er unansehnlich und nach wenigen Wochen ausgetauscht werden muss. Neben der fehlenden Ähnlichkeit zum natürlichen Rasen zeichnet sich dieser extrem günstige Kunstrasenteppich durch geringe Haltbarkeit aus und ist damit bei einem regelmäßigen Tausch schnell teurer, als wenn man direkt zu echtem Kunstrasen gegriffen hätte. 

"Echter" Kunstrasen beginnt bei 17€ bis 20€ pro Quadratmeter

Wenn man von echtem Kunstrasen spricht (also von einem Bodenbelag, der bspw. die Halme von natürlichem Rasen imitiert, aus hochwertigem Material besteht und eine natürliche Optik und Haptik hat), beginnen die Preise zwischen 17 und 20€ pro qm. Je nach Anbieter und abgenommener Menge sind die preisgünstigsten Kunstrasen-Sorten für diesen Preis zu bekommen. Auch hier bekommt man für diesen attraktiven Preis schon sehr robuste Qualität, die für viele Bereiche sehr gut geeignet ist. Beim Kunstrasen-Versand bekommt man bspw. selbst auf die günstigsten Kunstrasen-Sorten – die Sorte Basicline10 Jahre Garantie auf UV-Beständigkeit.

Preis von Kunstrasen-Sorten richtet sich nach Halmlänge und speziellen Eigenschaften

Wenn man dagegen etwas exklusivere Kunstrasen-Eigenschaften wünscht, nimmt ebenso der Preis vom Kunstrasen zu. Ein Faktor, der Einfluss auf den Preis vom Kunstrasen hat, ist bspw. die Halmlänge: Je länger die Halme sind, desto aufwändiger ist die Kunstrasenproduktion und desto höher ist der resultierende Preis. So ist bspw. die Sorte Comfort-Line mit einer Halmlänge von 50mm teurer als der Kunstrasen Classic-Line mit einer Halmlänge von 28mm. Auch besondere Anforderungen an Verarbeitung, Halmform, Materialstabilität etc. beeinflussen den Preis vom Kunstrasen.

Spezialsorten wie Kunstrasen für Golf in der Regel die teuersten Sorten

Die höchsten Preise für Kunstrasen haben die Spezialsorten, die extra für einzelne Anwendungen entwickelt und optimiert wurden. Ein gutes Beispiel ist der Kunstrasen Golf Pro. Diese extra für Putting-Greens von Golfplätzen gefertigte Kunstrasen-Sorte muss ganz anderen Anforderungen gerecht werden (wie den optimalen Laufeigenschaften von Golf-Bällen), als günstige Sorten, die als normaler Bodenbelag eingesetzt werden.

Gesamtpreis von Kunstrasen häufig nicht teurer als andere Bodenbeläge

Auf den ersten Blick erscheint der Preis von Kunstrasen nicht wirklich günstig, aber wenn man Kunstrasen mit anderen Bodenbelägen vergleicht, relativiert sich der Preis von 20-45€ pro qm sehr schnell. Premium-Kunstrasen hat mit einer Nutzungsdauer von 10 Jahren und mehr eine vergleichbar lange Lebenszeit wie zahlreiche andere Bodenbeläge im Garten- und Outdoorbereich. Nimmt man für eine Dachterrasse oder  einen Balkon zum Beispiel die beliebten Holz- oder WPC-Terrassendielen, liegen die Preise häufig um  ein Vielfaches höher als der Preis von Kunstrasen.

Selbst Naturrasen ist nicht signifikant günstiger

Gerade beim Preisvergleich zwischen Kunst- und Naturrasen ist ein Preis von 20-40€ pro qm am Anfang natürlich eine höhere Investition, aber im Laufe der Zeit hat man nur sehr geringe laufende Kosten. Es wird kein Rasenmäher benötigt, im Sommer muss Kunstrasen nicht gewässert werden, die Düngung fällt weg und – für viele der entscheidende Punkt auch den etwas höheren Preis von Kunstrasen in Kauf zu nehmen – der Pflegeaufwand ist fast gleich Null. 

Kunstrasen zu unterschiedlichen Preisen - für jeden Bereich passende Sorten

Je nach Bereich, in dem der Kunstrasen eingesetzt werden soll, eignen sich unterschiedliche Kunstrasen-Sorten und damit auch die Preise der neuen Kunstrasenfläche. Wo überall Kunstrasen eingesetzt wird, erfahren Sie hier - passende Kunstrasen-Sorten für die einzelnen Bereiche bietet der Überblick Kunstrasen nach Bereichen.

=> Hier finden Sie einen übersichtlichen Vergleich unserer Kunstrasen-Sorten
=> Detaillierter Preisvergleich von Kunstrasen und Naturrasen über 10 Jahre

 

Zuletzt angesehen