Muster kostenlos bestellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Grünflächen, wo kein Rasen wachsen würde – im Hinterhof und auf einer Dachterrasse

Mit Kunstrasen hat man (nahezu) unbegrenzte Möglichkeiten, Flächen zu begrünen, auch dort wo kein Naturrasen wachsen würde. Ob auf Dachterrassen, in Innenräumen oder bspw. in einer versiegelten Gartenfläche.

Mit Kunstrasen wird die Dachterrasse zur grünen Oase

Gerade in größeren Städten haben Mehrfamilienhäuser oftmals große Dachterrassen, die aber nur selten genutzt werden. Gleichzeitig haben die Bewohner meistens keinen eigenen Garten, so dass die Nutzung der Dachterrasse als grüne Oase und regelrechter Gartenersatz mit der richtigen Kunstrasen-Sorte eine immer häufige gewünschte Option ist. So erhält man sein ganz persönliches Rückzugsgebiet, kann mit ein paar schönen Kübelpflanzen noch mehr Gartenatmosphäre schaffen (Pflanzkübel machen dem Kunstrasen auf der Dachterrasse nichts aus) und die Abendstunden oder das Wochenende perfekt genießen. In Ludwigshafen durften wir eine Dachterrasse mit 60qm Kunstrasen Comfort Line 28mm so zum Gartenersatz umgestalten.

Versiegelter Garten bekommt eine neue Grünfläche

Ist ein Garten versiegelt, haben die Bewohner keine Möglichkeit mehr, mit wenig Aufwand eine Grünfläche zu schaffen, denn für Naturrasen müsste aufwändig der Boden komplett getauscht / aufbereitet werden. Im zweiten Referenzprojekt konnten wir den Gartenbesitzern den Traum vom grünen Garten mit einer 170qm großen Kunstrasenfläche erfüllen.

Bei diesem Projekt verwendeter Kunstrasen
Kunstrasen Comfort-Line 28mm Kunstrasen Comfort-Line 28mm
Preis für 1 qm
24,90 €

• KOSTENLOSES MUSTER

Kunstrasen Comfort-Line 28mm MUSTER Kunstrasen Comfort-Line 28mm
Preis für 1 Stück
0,00 €